Fußball Schiedsrichter

In der aktuell laufenden Saison 2015/2016 ist der Schiedsrichterbestand im TSV Kohlberg leider wie schon im Vorjahr wieder um eine weitere Person dezimiert. Durch den Weggang von Kevin Hartlieb als Trainer und Schiedsrichter zum TB Neckarhausen sind nun mehr mit Lukas Rosmus und Steffen Müller "nur" noch zwei aktive Schiedsrichter im TSV Kohlberg übrig geblieben. Egon Lutz ist zwar weiterhin als passiver Schiedsrichter in der Gruppe Nürtingen geführt, zählt jedoch nicht mehr zur Anrechenbarkeit des Vereins. 

Allerdings sind unsere zwei Schiedsrichter innerhalb der Schiedsrichtergruppe Nürtingen sehr engagiert. So ist Lukas Rosmus seit Mai 2015 in den Ausschuss der Gruppe berufen worden und ist seither für die Einteilung der A- und B-Junioren (m/w) zuständig und füllt diese Aufgabe mit sehr viel Engagement und Freude aus. Ebenfalls im Ausschuss der Gruppe (und das bereits seit 2009) ist Steffen Müller tätig. Er ist sogar seit dem Jahr 2012 der Stellvertreter von Obmann Harald Kuhn und seit 2013 auch für die komplette Einteilung der Aktiven Spiele zuständig. Mit dem Jahr 2016 ist er seit nunmehr genau 20 Jahren als Schiedsrichter aktiv und erhält in diesem Jahr Schiedsrichterehrennadel in Silber. Davor wurde er bereit für seine Verdienste mit der Schiedsrichter (2010)- sowie der WLSB-Ehrennadel in Bronze (2015) sowie dem Verbandsehrenbrief (2013) ausgezeichnet. Somit repräsentieren beide Schiedsrichter den TSV Kohlberg in einer würdigen Form innerhalb der Gruppe Nürtingen sowie im Verbandsgebiet. 

Trotz allem kann und muss das Bestreben in den nächsten Jahren sein wieder neue Schiedsrichter für den TSV zu gewinnen, denn nach vielen Jahren der Straffreiheit in diesem Sektor kommt man nun mit nur noch zwei aktiven Schiedsrichtern mit Sicherheit in dieser Saison nicht straffrei davon. 

 

Matthias Müller  (Vereinsschiedsrichterbeauftragter)